Man kann auch der von Mauleseln oder Pser - den gezogenen Walzen , die Frisch S . 7 . vor - schlägt , oder auch einige schwere uni ihre Axen sich bewegende und mit Feuersi - iuen beschlagenen Cy« linder , nach dem Dafürhalten Räthlefö S . 98 . * ) Zur Zerqlietschung und Vernichtung einer grossen Menge dieser Gryllen sich bedienen . Diese Mit - tel werden zwar aus flachen , ebenen und wenig ge . büschigten Feldern sehr anwendlich seyn ; aber auf unebenen iandereyyi wird man genöthigt seyn , von den Dreschflegeln und den Stampfen Gebrauch zu machen .
Kap . VII .
Zerstöhrung der Heuschrecken nach er - langter Fertigkeit zu fliegen .
Wir kommen zu der leßten Häutung dieses InsectS , da es sich die Haut , oder das Hemd , das es umschließt , abstreift , und seine Flügel ganz - lich entfaltet . Zu dieser Absicht klammert es sich mit seinen Hinterfüsien an einem Zweige oder spi - tzigen Felsen fest an , und indem eS so hangen bleibt , zieht es sich vermittelst einer wellensörmi - gen und raupenartigen Bewegung allmahlig die Haut ab . Als ich einst Gelegenheit hatte , auf dem Gebürge Girnra diese Häutung zu sehen ; so «ahm ich wahr , daß die Heuschrecke nach dieser
Verrich -
* ) Der HvllZiidischen Uebers . und S . ivz . deö denk -
schc» Originals .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.