Full text: Abhandlung von den Heuschrecken und ihren Vertilgungs-Mitteln

104 
I . 
Heuschrecken ihre Zube , rettung — ihr 2ttler 
UU 
b^on 
om P^ 
Jarbua 
" K . AfA7Ttj 
SÜDP D^D D * 0^p 
Seite 
K . 
55 8Z 
76 . 95 54 . 86 . 96 
91 . 97 73 
66 
89 . 96 66 
87 - 96 47 - fi4 . «9 - 9° •4 
66 
L . 
23 . 28 60 
77 56 
Seite 
Merl« 2 ; 
NÜWD 86 
Mostaza 34 
Pfauen 24 
Paradifea triftis L . 25 
R . 
66 
Röhrlein der schrecken 16 . 75 — — Schnecken 7 ; 
S . 
47 . 71 25 
79 
s>ni 
»6 . 90 
Saltones 
29 
Samarmar 
27 
Solan» 
33 

«8 . 95 
T . 


67 

67 
l'uräu , Lclencis I« 
26 
Zola 
Z . 
«7 78 
Langostillo 
Sonfloftm * ) 
Libellula und N v 
M . 
Mantis Martin 
WyeiXvKuhos 
Verbesserungen . 
Seite io . Zeile 17 . für : Andreas , lies : Adrian . 
— 20 . für : 1748 . 1 >784 - 
_ , ; . Z . 20 . für : anltccCenöc , l . angesteckte . 
— 24 . Z . 1 . für : ist , l sind . 
— 25 . Z . 15 . für : rvelcker , l . Welchen . 
— 61 . Z . 15 . l\ ) r ; VOO< ; . 
— 80 . 3 . IO . für : nickt , l . nicht fo laut und durchdringend . 
* ) Vermutlich Ist es ein Druckfehler für Langofti - no , welche« gryllus pedeltris L . ist .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.