Full text: Commentar zu den patriotischen Rügen eines Holsteiners über das Post- und Poststraßen-Wesen in Holstein

5 
Mittel des gesellschaftlichen Verhältnisses erwägt und bc - stimmt . Es gehört zu den Aufgaben des Staatsmannes unserer Zeit , jeden Gegenstand , wie jedes Verhältniß des geselligen und Staats - Vereines , nach der Zweckmäßig - keit zu ordnen , also nach der Beziehung , welche der Ge - genstand auf die Verfassung und Verwaltung des Staates hat . Auch das Postwesen hat solche Beziehungen , und es dringt in die besondersten und kleinsten , wie in die all - gemeinen und größten Verhältnisse ein , ja es durchdringt sie . Das Postwesen ist eine der wichtigsten Wirkungen des Fortschreitens der Menschheit , und zugleich wieder eins der wirksamsten Mittel , dasselbe zu befördern ; ja man konnte sagen , die Post sei , nebst der Schreib - und Buch - druckerkunst für die Mitglieder aller civilisirten Nationen gleichsam ein sechster Sinn geworden . Denn ihr Gebrauch ist unentbehrlich für alle physische , intellectuelle , ästhetische und sittliche Cultur , so wie für die Staaten selbst , nach allen ihren Beziehungen . Papier , Schreibkunst und Post setzen Jeden in den Stand , Gedanken , Wünsche , Hossnun - gen , Empfehlungen , Empfindungen , Plane , Forderungen , Entdeckungen und Erfindungen in dieser Zeit so schnell und sicher , wie es zuvor noch keine andere Gewalt über den Menschen vermocht hat , in die Ferne zu senden , oder aus ihr zu erhalten . Handlung und Gewerbe , Wissen - schaften und Künste , gemeinnützige Anstalten und selbst die graßte und nützlichste derselben , der Staat , können unter den jetzigen Verhältnissen ohne den Dienst der Post nicht gedeihen . Ohne ihn kann in der Ferne die Liebe , wie die Freundschaft , nicht gepflegt , der Trieb zur Gesellig - keit nicht befriedigt , und das Notwendigste von Staaten wie von Einzelnen , nicht erkundet werden . Schwerlich ist in Deutschland ein Dörfchen , wo nicht wenigstens ein politisches Tageblatt , meist auch ein Wochen - oder Regie - rungsblatt gelesen würde , welches die Post liefert .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.