gegenwärtigen Gemäldes ihn nöthigte , gezwungen das Ue - brige zu opfern , um nicht in zu kleinem , dem Ausdruck schadenden Maasstabe das Ganze zu geben . Das zwungene , streng Richtige der genau nachgebildeten men der an 42 Zoll hohen Gestalten , der geistvolle , gende Ausdruck , die Freiheit und Sicherheit der führung , die Treue des Colorits , verwischen fast die Idee einer Copie . Sie erheben dies höchst gelungene , trefflich erhaltene Meisterwerk vielmehr zu jener Stuffe der schätzung , die vorzüglichen Original - Gemälden von sterhand der Kenner zollt , und wodurch , als ein bares Kleinod einer Gallerie oder Sammlung einverleibt , lange seine Aufmerksamkeit gefesselt bleibt . Eine reiche Einfassung in einem geschmackvoll gearbeiteten , starken Goldrahmen ziert würdevoll das Bild .
Jiil . Johann Francesco Barbieri , genannt il Guerrino .
Auf . Lein , hoch 52 , breit Zoll .
Aphroditä , die Tochter des Uranos , öffnet'das vpn ihrem Bruder Kronos gehaltene Netz , worin Eros ( der Gott der Liebe ) gefangen war , so lange Aras ( Mars ) die Erde beherrschte . Zwar noch gerüstet zeigt der Kräftige sich im Hintergründe , doch von dem Gefolge der wiithen - ; den Schwester Eris , und Euno , der Städteverwüsterin , wie von den mit der Geliebten gezeugten Kindern Phobos und Deimos ( Furcht und Grauen ) verlassen und getrennt , scheint , dem Machtspruche der Pallas Athänä weichend , er friedlich zum Olymp sich zurückzuziehn . Lächelnd ent - . windet der schalkhafte Knabe sich dem lastenden Garne , unter dem auch seine List nicht unversucht bleiben mogte .
Die drey lebensgrofsen , fast bis auf Theil der perlänge gesehenen Figuren sind , zweckvoll für Wirkung , um den zur linken Seite des Bildes nackend liegenden Knaben geordnet , und heben , vor einen Mauergrund ge -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.