die Hände haben hübsche Formen ; die Gewänder einen schönen Faltenwurf . In Wahl der Gewandfarben ist viel Harmonie , so wie Glanz und Frische ; keine Härte im Colo - rit . Durch ein schönes Helldunkel , sind die Körper det , durch richtig und zweckvoll angebrachte Reflexe selben gut getrennt . Die Farben selbst sind kräftig tragen . Gut würkend ist die den Hintergrund bildende vom Morgenroth beleuchtete Landschaft . Dies schätzbare kleine Kabiiielsgemälde ist wohl erhalten .
JVs 69 . Nach Guido Reni .
Von einem neueren Meister .
Auf Lein , hoch 19 , breit 24 Zoll .
Das Brustbild der unglücklichen Cenci . Eine sehr brav gelungene Copie nach dem trefflichen Originalbilde , das diese durch Jugend , Schönheit und Unglück Interesse erregende Bedaurenswerthe darstellt .
Jl£ 70 . Cornelius Poelemburg .
Auf Lein , hoch 7 , breit 8 Zoll ,
Eilf kleine Engel tragen und umschweben in einem hellen , mit lichten Nebelwolken gefülltem Lufträume , das mit Blumen umkränzte Bild der Madonna mit dem Kinde . Der Künstler beendete in seiner bekannten zarten Manier , mit den leicht aufgetragenen und verschmolzenen schönen Farben , dies ansprechende kleine , wohlerhaltene und volle Kabinetsgemälde , wandte darauf jede lichkeit .
Jß 71 . Nach Ludovico Carraccio .
Von einem neuereh Maler .
Auf Lein , hoch 47 , breit 65 Zoll ,
Die drei Freunde bestatten den in ein weifses Tuch

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.