20 m & S & Z
kalken , und nachher durch die Wirkung derLuft des Geblases zu verflüchtigen . Dies ist der Ofen in welchem die Metalle , durch eine dicke Masse , lich die Schlacke , vor der zerstörenden Wirkimg der Luft geschüzt , sich von einander trennen müssen . Dies ist der Ofen , in welchem die Sckmelmng so flüyig gemacht werden kann , daß selbst die leichte ? sten Metalle , ungeachtet ihrer Zertheiluna , unge - hindert hindurch gehen , und sich vereinigen können . * ) Icb wage es nicht , ohne vergleichende Versuche im Großen , über ben Vorzug , welchen Schachtöfen vor Reverberiröfen , oder umgekehrt , haben können , zu entscheiden , nur will ich kurz diejenigen Gründe an - führen , welche mir der Anwendung des Rcverberir» ofenS , bey einer nach des Verfassers Ideen angestcll» ten Schmelzung , entgegen zu stehen scheinen .
1 . ) scheint es mir , als wenn die verkohlende Ein - Wirkung der Luft in diesen Oesen ebenfalls nicht auf« gehoben würde . Denn was die Bedeckung der ge» schmolzen ? « Metalle durch die Schlacke anbetrifft , so ist auch in unsern Oefen die Verbrennung der Metalle schon vorüber , wenn sie durch die Schlacke bedeckt werden , es müßte denn eine unrichtige Führung des Windes statt finden , oder man säumte zu lange mit dem Stiche , wo alödenn der Wind bey einem vollen Heerde wieder viel verkalken würde . Das Verbren - nen der Metalle geschieht vorzüglich zu der Zeit , wo dieselben vor dem Geblase von der Schlacke geschieden werden , oder wo sich eigentlich die leztere erst bildet , und der nämliche Fall wird daher auch in gcwöhnli - chen Reverberiröfen statt finden .
2 . ) bezweifle id> , ob man in diesen Oefen die größeste Genauigkeit in Hinsicht der Entfernung des
Koh -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.