i ü )
gegtn } 'ist diese Luft , wenn ihrer auch ein» Ziemliche Menge im Blute Ware — man schätzt ihre Menge ungefähr auf den drei» Kigsten Theil der ganzen Masse — doch so Üftnlg mit diesem purpurnen Strom« ver - wischt , so' aufgelöst darin enthalten , daß man sie nur durch Kunst daraus entbinden kän'ti .
Die Erscheinungen der Cireulation ha« ten die Amphibien und warmblütigen Thiere tm Allgemeinen miteinander gemein , und sie find hinlänglich bekannt , da man selbst jenen Bewundernswürdigen Kreislaus , wie ihn der große Maspighi an den schen beobachtete und beschreibt , auch jetzt an eben diesen Thieren zu zeigen pflegt
Bei dieser Gelegenheit will ich die oft angeregte Frage mit berühren , ob nämlich kdie Blutkügelchen , . wenn sie durch die eng - stcn Aestchen der Gefäße laufen , ihre Ge - . sialt verändern , und aus sphärischen ovale werden ?
Ich habe nirgends von einer solchen Veränderung in den warmblütigen Thieren

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.