< 31 )
Seitenrand ( — b . c . — ) von der Rechten zur Linken schiefherabzulaufen scheint . Oer ganze Muskel hat beinahe di< Gestalt eines Triangels , dessen fleischige und starke BasiS und Kathete aus dem Fleische der Herzkam« wer selbst in der Nahe des sehnigten Ringet erwachsen , die Hypothenuse aber , welche «in dünnerer Rand des Muskels ist , sich mit« ten durch die Holung der Kammer indiagv» naler Richtung hinzieht .
Diesen Rand selbst aber sieht man , wen» man bey der Sectio , , also zu Werke geht , so dicht und genau auf der Scheidewand der Herzkammern aufliegen , daß daraus auf den ersten Anblick schon erhellt , auf welche Weiße er zwar dem aus dem rechten Herz - ohre in die Kammer derselben Seite eindrin« genden venösen Blutstrome folgsam nach» giebt : bey dem folgenden Zusammenziehen der Kammer aber von dem 5eben jetzt in der rechten Herzkammer enthaltenen Blute schwellend so vollkommen an die benannte Scheidewand angedrängt wird , daß es aufkei . ne Weise wieder in das Ohr strömen kann ,