Full text: Kleine Schriften zur vergleichenden Physiologie und Anatomie und Naturgeschichte gehörig

c IS ) 
ist bey den meisten sehr klein , und bey allen , so viel ich weiß , außer im Augenblicke der Paarung , zurückgejogen und so versteckt , daß gar keine Friktion Statt finden kann . Unter den Sängethieren aber findet man welche , die offenbar Onanie treiben . Von tjnigen Affen und Pavianen hat man dies schon vorlängst gesagt' ) , nachher aber Hab' 
* ) So sagt J . 35 . Car ? us comme®t . InMun - <linum in dem Abschnitt vom Unterschiede zwischen den Menschen und übrigen Thiere» S . - Z „ Auch hilft unter allen andern Thieren allein der Mensch beiderlei Geschlechts sich selbst , indem er entweder mit der Han» , oder durch einen andern Kunstgriff den Saa« men hervorlvckt , etwas das kein anders Thier thut , die Meerkatze oder sogenannter» geschwänzten Affen ( c^noc - pkilo s . cercopirke»' ev , ausgenviumen , der , wie ich vrn vielen , und besonders meinem Schüler , dem glaub« - würdigen Herrn r> . Mar^ Green erfahre» habe , ebenfalls mit den Händen den Saa - wen hervorlockt , und ihn dann frißt . Da» bei ist der Umstand noch wunderbarer , daß , nenn er etwa von einem Menschen über di *
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.