Alle angeführte Umstände untet denett die Schriftsteller gelbe Körper bey Unser , heyratheteN beobachtet haben> sprechen sehr , . , für diesen Argwohn j» B . das Alter voitz ^ vierzehnten Zahrean , die hysterischen Zu . falle von einigen u . f . w - Ob etwas davon vielleicht auf Rechnung des Klima kommen wüsse , darüber wc ? g' ich nicht zu entscheiden» Und bemerke deshalb bloß , daß alle solche Falle , weiche bey Schriftstellern vörkommen , lediglich bey Italienerinnen beobachtet w»e« den sind .
daß diese Bläschen wirkliche Eier seien , dtt sich vollständig von dem Eierstocke trenntet» , und in die Gebarmtitter kämen > und daß die - ' ses auch durch eine bloße vetliebte Tinbil - dungskrast geschehen könne . So hauptete t - B . Boerhaave selbst , Und nach ihm Chr . Gottl . Neumann in seiner Dispu . tfltien äe «xctufiöne ovulorum in Cilacibu# abtqwe üUo praegreffo coitu . 1717 . 4 . und
Walter inseiuenBeobachtungen , übte die Geburtstheile des weibliche« Geschlechts . Berlik 1776 . 4 .
a

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.