Full text: Kleine Schriften zur vergleichenden Physiologie und Anatomie und Naturgeschichte gehörig

( Mi ) 
Ueb^rschuß der zu den . Anfängen der Ner» vcn gehörigen Hirnmasse abhängt . 
Ans diesen allem entsteht die lebendig - sie Wirksamkeit aller Verrichtungen , die größte Beweglichkeit , dadurch wird der bende Körper fähig die noch so modifizirten , vielen und vielfachen Reize und Eindrücke aufzunehmen ; dadurch entsieht vor allen übrigen dem Menschen der größte Vorzug , bei dem , wie vorlängst HippokrateS bemerkte , alles auf einen Punkt hinwirkt , alles harmonisch zusammenstimmt , weshalb auch er mit der ganzen ihn umgebenden Schöpfung in der größten Verbindung steht . 
Ganz anders hergegen ist die Natur der Amphibien . 
Der phsogistische Prozeß ist bei den hie - ländischen sehr gering und langsam . 
Auch ist bei den Amphibien der Einfluß des Blutes auf die Verrichtungen des Ge« Hirnes schwach . 
Und auch die Zurückwirkung des kleinen Sensorium auf die dicken Nerven istgering .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.