( v 140 )
I
durch das Feuerelement der Mutter veran . dert . Bei dem bebrüteten Küchelchen ver» mittelst der porosen Schaale und des Weif , sen im Eie , welche ebenfalls der feurigen Nahrung den Zugang , dem überflüßigen Phlogiston aber den Ausgang verschaffen * ) . Sind die Saugethiere , und Mgel aber ein . mal geboren , so geschieht es durch das im - merwahrende Einziehen und Ausstoßen deS Athems .
Dieser phlagistische Prozeß steht ferner mit d . 1 übrigen Arten von Verrichtungen im genauesten Zusammenhange Hauptsach . lich mit denen des Nervensystems , wie durch oben angeführte Phänomene des Winter« ' schlass bei den Saugtthieren wahrscheinlich wird .
Z ) gs Nervensystem selbst aber stimmt mit den übrigen Funktionen genau zusam» wen , vornehmlich vermittelst der Zurück . Wirkung des Eensorium , welche von dem
* ) Mehreren hinüber f . in den iaftitwion , phy -
fioi . G . ijj .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.