( log •>
am Schlünde ein beißendes Brennen , im« gefähr von der Art als gekaute Lorbeerrin« de erregt , und dieses Brennen hielt weh» rere Stunden an .
Eine eben solche Feuchtigkeit ist die , möge deren die Salamander , we«m man sie auf einige glühende Kohlen legt , diese ausloschen können ; obschon sie auch dadurch schon , wie die konvulsivischen Be» wegungen ihres Körpers bezeugen , heftig affizirt werden , und wenn sie länger dar« über bleiben , wie ich selbst gesehen habe , sterben . Daraus läßt sich abnehmen , daß sie das Feuer selbst nicht unbeschädigt aus« halten können , was die fabelhafte Sage der Alten behauptete , und ein sonst in sei« nex Art großer Mann Benvenutus Cel» lini * ) selbst erfahren haben wollte .
Ein ähnlicher Saft muß der sein , der sich zwischen den blättrichten Fußzehen der Gecko ( iacerta Gecko ) befindet , und wel» <
- " 5 • o •
* ) In der Selbstbiographie S .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.