< «8 )
- frdt«n ist es bekannt , daß sie . wenn man - ihnen die Kinnbacken auch ganz fest menschnürt , und die Nasenlöcher versiegelt , demungeachtet über einen ganzen . Monath leben können' ) .
» ! ; ' _ ' ' ■ ' ■ . i . •
Hierher fann man auch die sonst rath« selhaften aber doch nicht abzulaugnenden Beispiele von Kröten rechnen , die man bisweilen in dichten Baumstammen , oder was noch wunderbarer und fast unglaub» lich scheinen konnte , in Marmorblocken oder andern Steinen gefunden hat * * ) .
5 ) Mery a . a . O . G . - 7C . fg .
Aergl . Baglivi Gt , »«r . S . 460 . Zeidn» ? Ausg . im ,
» * ) Von de» tahlreich - n Beispielen in beider Art will ich nur wenige amubren .
Man vergleiche t B . des Selbkbevbachter«
Luid lithophylac . Eritann , © , Iii ,
I# Cat bei Alleon du Lac in den Me - langes d'hifloire naturelle Bd - j © . 9J . sg , The Gentleman'« Magasine Bd - Z6 . 1756 . ® .
, U , sg . S4® . fg .
r

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.