Full text: Ueber die vormalige Landesvertretung in Schleswig-Holstein, mit besonderer Rücksicht auf die Aemter und Landschaften. Eine historisch-publicistische Erörterung vonDr. A. L. J. Michelsen, Professor an der Universität zu Kiel. Mit Urkunden

84 
Halen mochten , dan se Hebben solck ehre Nottorst vormals vtt An - geln * ) kregen ouerst nu können se dar nichts kriegen . 
Datum Rendesborch Sonnauendes nach Natiuitat . Marie Anno 49 . 
I . F . G . 
vnderdeniger vnd bereitwilliger 
Iuen Reuentlaw , Rytter . 
Auf der Rückseite : 
( tho siner F . G . egen Händen sunst Nemandes to brecken . ) 
kroäuctum Coppenhagen den 21 Septbr . Anno 49 . Den Schatz belangend . 
16 . 
Ein Schreiben I . Reventlow's an den Herzog , über einen mit den Friesen zu haltenden Rechtstag k . 1553 . 
Durchleuchtiger Hochgeborner Fürst , Gnediger Herr , mine vnterthenige vnd bereitwillige denste I . F . G . höchstes Vermögens jdertidt thouorn . Gnediger Fürst und Herr . I . F . G . schreuen my am jungesten , bat Ick den 26 Novbr . by I . F . G . tho Tun - dern ankamen scholde , vnd bat I . F . G . alseden darsuluest Recht tho sitten gnedigen in Willens . Nu hebbe Ick my sudder der tidt , alse Ick I . F . G . beantwortet , darinnen bedacht , und bucht my , dat idt alseden ein vngelegene vnd gantz vnbequeme tidt sin wil , den idt schir midden in dem Winter , vnd kan sick alseden dat Wetter so schicken und anlaten , dat I . F . G . und dersuluen Rethe alseden in dem ort wedder in edder uth kamen können , eck kan idt I . F . G . vnterhanen de Fresen , welke dan am meisten mit I . F . G . tho schaffen vnd tho werffen hebben , verhindern , Datt se vth ehren Be - husungen nicht kamen können . Ock so moten I . F . - G . ane dat int Voerjhar in der Vhasten sick wedderumb in de orde , edder ock 
* ) Es ist bcmerkenswerth , daß die Nordländer bis dahin ihr Bau - holz von der Ostküste , aus Angeln , bezogen hatten .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.