so empfindsam halbe , daß sie auch unter uns nicht lange Stich halten wird . Verkennung und verargende Mißdeutung kann weh thun und verwunden , aber eine Lebensansicht nicht tödten , die in wahrer , mit Rück - sicht aus die Verhältnisse des Vaterlandes gewissenhaft geprüfter Ueberzeugung ihren Grund hat . Ehrenwerthe Wirksamkeit für die Aufklarung über das dauerhafte Wohlergehen des Vaterlandes , für die Fortbildung der vaterlandischen Staaseinrichtungen , für eine den Anfor - derungen der Zeit , wie den Bedürfnissen und Eigen - thümlichkeiten des Landes angemessene Verfassung un - sers öffentlichen Wesens , ist ein wahrhaft heiliges An - liegen . Hoffentlich wird man diese Abhandlung , über und für die Gerechtsame unsers zahlreichen Landvolks geschrieben , ihrem Inhalt und Ton nach nicht für eine Parteischrift halten . Nulli me mancipavi ; nullius noraen fero . Von allen Zwangsanstalten ist mir keine verhaßter , als die der Parteisucht , die Tyrannei der Meinungen .
Der Kundige wird die der vorliegenden Abhand - lung angehängten Urkundlichkeiten nicht wie unnöthi - gen Ballast ansehen ; sie sind nothwendig zur Begrün - dung und zum Beleg für historische Wahrheiten , die in den bisherigen Darstellungen über die Geschichte un - fever Landesverfassung nicht enthalten und entwickelt , vielmehr im Gegentheil geleugnet sind . Es sind diese Urkundlichkeiten schon langst von mir gesammelt , und öfter beiläufig benutzt worden ; zum Theil verdanke ich ihre Mittheilung Freunden , welche ich auf Documente solches Inhalts aufmerksam gemacht hatte . Gründliches

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.