4 .
Herzog Friederich entbietet die Bevollmächtigten der holsteinischen Marschen nach Itzehoe . 1511 .
Wir Friderich ic . Vnse gunste touorn , duchtige leue getruwe , Wy syn willens , vns vp negest mitwoch na Petri Pauli to auendt eder donnerdages fco morgens gen Jtzeho to irfugen , vnd vnsen vnterthanen dorsuluest eyne gemeine landbede to irfordern , is der - umb an dy vnse ganze ernste beuel vnd meinunge , du willest vth allen sieden der dryer merschen ihre Volmechtigen vnd vth jewelick kerspel vier vngeferlich dar tor siede by vns , vnser gemüth to vor - nemen vnde antohören , to erschynen vocfurdern , darto wy dy dann ock eynen apen breff ob dy de van not an se samptlich ludend hirby toschicken , dich allenthaluen darinne to Halden . Dat . Husem 2 p . Job . Bapt . XVCXI .
An Goschk von Aleueldt Amptman tor Stenborch .
5
Herzog Friederich convocirt Prälaten und Ritterschaft zu einem Landtage nach Kiel . 1511 .
Wy Frederich k Vnse gunste touorn , duchtige leue getrue , vns syndt saken , beyde Fürstendome Sleßwigk vnde Holsten ok dy vnd andere prelaten vnde manschop belangende vorgefallen , derhaluen wy eynen Landtdach vorschreuen , is dorumbe an dy vnse gantze ernste meininge , Du vp Sondach to auende negest na Vi - sitationis Marie bynnen deme Kile irschynen mondages vnd do gewarden wyllest vnde nicht uthe bliuest , daran geschüt vnse ernste Meinung . Dat . Husem donnertages na Johannis Baptisten . XVCXI .
An Hans Rantzow
Amptmann to Seberge .
In simili forma an beyde bischop to Lübeck vnd Schleswig , vnd gantze mannschap^

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.