ger / HoctzgebohrnerFürst und Herr / Herr Johann Adolff / erwöhlter Bischoff zu Lübeck / Erbe zu Norwegen biyde Hertzogen zuSchleßwig / HolstemGevet - tere / unsere gnädigst und gnädige Herrn & c . an Ew . Ehrnv . vermittels eines sub dato HadnSleben den ij . Nov . jüngst / sampt einem beygefügten gedruckten Einschluß fub eodcm dako , außgefertigten Schreibens / gnädigst und gnädig gelangen lassen / solches haben wir aus uns günstiglich mikgetheiltem und com - municirtcm Schreiben / nach Nohtturfft verstanden und woleingenommen / Thun darob gegen Ew . üöhrnv . uns zuforderst berührter Communication unterthänig bedancken . Wann nun höchst und hocherwehnte Königl . Majest . und Fürst ! . Gn . gnädigst und gnädige Schreiben / zu dieser Intention und Meinungdirigiret , baß der Gotteshäuser allhierverordnete Vorstehere / und wirVürgere / gleich andern ihrerKön . Maj . undFürstl . Gn . in demHertzogthum Wöllstein begüterten Ständen und sonst Eingesessenen / mitAußrüstung sämpt - licher vierReißigerPferde / zurAuffwartung undFortzug / uns gefast zu machen / sonsten auch in allen andern / Ihrer Rönigl . Maj . und Fürstl . Gn . Außschreiben I^olgezuthun / der Gcbühr bezeigen mögen ; Und aber uns und unsern majo - ribus von höchstgedachter Königl . Maj und Fürst ! Gn . HochlbblichstenHerm Antcccssor - cn und Voreltern Christmildester GedächtNlß / solches und der - gleichen nieniahls angcmuhtet worden / welcher Gelegenheit dann N vohnEw . Ehrnv . Vorwlsscn eimge Erklürung . Schreiben einzuschicken / wir je billig be - denckcn nehmen .
Als gelanget an Ew . Ehrnv . Herr ! , und Gunsten unser unterthäniges su - chen undBitten / dicselbe / in ihrem an dieKöntgl . Maj . undFürstl . Gn . fürhaben - den Beantwortungs - Schreiben unser Sachen Nohtturfft gleich mit einzu - schliessen / ln Gunsten geruhen / und wann wir uns dero hülfflicher Beförderung unttrthänig getrösten / so erkennen wir uns / solches Hinwider in guter Bereit - schafft zu verdienen / so bereit und gewillfärtig / als schuldig und pflichtig / Thun damit mehrgl . E - Ehrnv . Herrl . undGunstenGott demAllmächtigen zu allem friedsertigem / glücklichemWolstand / inGnaden empfehlen . Gegeben in Lü - deck den n . Deccmbris Anno iöoj .
Ew . Ehrnv Herr ! . und Gunsten
untcrthänige und gehorsame
dieser Stadt eingesene Bürger / so viel ihrer im Her - zogthumb Holstein poflesGonirc .
Hanß Lüneborg .
Johann Warciidorp .
Hieronymus Lüncborg .
Henrich Brömfen .
Alexander Lüneborg der jünger . Zvachim Wedten .
F .
Excraft ( ws den SchoßBl'lchern de Anno'164p . biß 1665 .
C ij Anno

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.