Güter halber für Lübeckische Landsassen proktiret , und ln der Qvalitet ihrer über diese Güter vermeintlich gerühmten Kauff . Brieffe und irrig angegebener Privilegien , daselbst Lonkrmation gesucht .
Vidcaturadjunöiuml . it . 8 . qvod tarnen haäenus & intantum , ulträ S . vcro , nu / latenus acccptatur .
Deme n / cht entgegen / daß die PoiTciTorcs sich das mcrum & mixtum XXII Imperium auffsolchen Gütern arrogiren , und deßwegen bep Abfolgungei - nes Mssethäters sich gewisser Reverfaln berühmen . •
Amcro & mixto Impcrio enim ad Supcrioritatcm territorialem noninfertur , wit Sie dann auch vor sich / als median , der territorial Supcriorifcif nicht capaccs seynd .
Wäre auch deme nicht entgegen / wann gleich ex parte Lübeck solte geschrieben XXIII . ober gesagt seyn / diese Güter lügen im Holsteinischen Lande .
Nec enim ad iura territorii tantum valet loci fitus , acjus & exer« citiumterrcndi , atotannisc . \crcitum , darumbauch Nicht kan gesagt werden / daß das Holsteinische territoriumviolirt werde / so lang Lü , beck in seinen und seiner Bürger eigenen Dbrffern bleibt .
Ja / wann gleich von jemand geschrieben oder gesagt wäre / diese Güter lägen XXIV . nicht in ^übecknchen territorio , qvx litcra : tarnen progenuinis nullatc - nusagnofeuntur . Wie in E . Hochw Rahts except . & duplicis in aula Cxfarea bep Cx'efcr Sachen mit mehrerm remonftrirt worden .
So ist dennoch bekandt / daß solchcn Falls / dasWort territorium pro Solo diftridu genommen / und terra circumfcribens alleine / damit bt« deutet sey / qvod juribus territorii & exemptioni modo probatae nihil prarjudicat , rarpc«nim , imöcommunitcr , in Rom . Impcrio accidit , diftriftum aliqvem ad unum , jurisdi«ioncm vero torialem ad alium pertinere , Reink . de regim . fecul . & Ecclef . Hb ,
I . cl . i . cap . f . n . 73 . & fcq . & num . fin . ibid . Et planfc diverfa funt , fi - tumefTcin aliqvo territorio , & cflede territorio . Imgleichen ist
bckandt / daß durch dergleichen Extrajudicial - Schrifft oder Mündliche enunciata , ob sie gleich unterm Namen des gantzen Rahts von einigen zu der Zeit also expratticirt worden / jura civitatis nicht pflegen begeben zu werden / sondern darzu ein mchrers gehört .
Kan auch nicht gesagt werden / daß allein intuitu domicilii , und weiln dieserxxv , Güter PoiTciTorcs zugleich in Lübeck gewöhnet / dieselbe den Raht zu Lübeck in realibus & perTonalibus für ihren Richter allein erkandt .
Weiln verschiedene derselben / und sonderlich die Caiben / in Lübeck ihr do - micilium nicht gehabt / sondern auff den Gütern Mory und Steinrade gewohnet I und gleichwohl den Raht zu Lübeck für ihren territorial - Oberherrn und einigen SXichfer / in omnibus caufis , so wol ihrer Person / als dieser Güter wegen agnoiciren müssen / undwürcklich agnofeire haben .
* 2 . Weiln keincxcmplum verhanden / daß Siecxcapitc rei lila : in so viel hundert Iahren bey Holstein atfiv£ vcl pasfivfc wären zu recht gefordert / cum tarnen forum ratione domicilii non abforbeat illud , quodratione rei fiti partibus convenit , maximfcin procesfibus ad immisfionemin bona tendentibus , in qvibus abfurdos & in - eptos dixeris antccefibres , fi hos extra territorium rei fitx inten - taiVcntjobdifficultatcmcxccutionii , z . WeilN

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.