PERSONALIA .
eher gestalt besallm worden / JhrLebm Hochbedaurlich / wiewol in GOtt sanfft und selig / endigen und zusetzen müssen .
Diesem nechft nun habmIhreHochGräfl - G» .
die PollefiTion dcro Güter angenommen auch wegen ren Qukcrnicr . und Verwalmng gute Anordnung ge - machet / und darauffim Sommer des i6 ? osten Jahres mit dem gewesenen Königl . Land - Rath uitd Ambtman / sel . Hmn Heinrich Ranyowen / auf Schmoel / : c . als damahligem Königl . Abgesandteu / auffden dcro Zeit zu Regenspurg gehaltenen eullegisi - Tag sich begevm / und daselbsten desKayserl . Hofes / wie auch des heiligm Reichs Macs und was / »eben dem / sousten zu sehen und anzumerckmwürdig / mitflciß sich erkündigt . Massen Glc dann / vondcro Jugmdauff / schrcuncux gewesen und insonderheit zu deuLttars - Sacheu grosseBeliebuug getragm .
Nach abgelegter solcher Reise haben Ihre Hoch - Gräfl . Gn . imIahri6 ? i . mit derdamahlsWolge - bohrnen Jungfrauen / Jungfta^m Dorothecn / des weiland auch Wolgebohrnen Hemi / Herrn Dethleff Ranvowcn / Rittern / Königl . Dannemarckischen hochbetrmlt - gcivcsencn LandRathö auch Ambmianns zur Steinburg und im Süderntheil Dithmarschcn
anff

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.