PERSONALIA ,
Leydwesmund Bekümmemuß / mitTode abgangm / ha - ben Ihre HochGräfl» Gn . so wol auffvoryochge - dacheer in GStt ruhenden Könlgl . Mayest . glor> würdigster Gedächtnuß / gnädigste Verordimng / als auch auff Gutbesinden dero Fraw Mutter und der Herren Bormünder vernünffrigs Anrahten / anffdie A -
deliche zu Goer sich begeben / und daselbsten
in PwriKi6i7 . i6i$ . und 1929 . nicht allein Ihrem ftu - diere n / in wahrer Furcht desHöhestm I mitfleiß obgele . gen - sondern auch in andern Adelichmund Rittermäs . sigen ^xcrcirüs sich rühmlich genbet . Und wie Ste in Anno 1629 . nach Ihrem daselbst abgelegten i - enlo , sich hinwiedmmb von dannen zu dero Frail Mutter / na - cherGiesingholm iuIüetland / begebm wollm / hat bey Jhro unterwegs sich einige LeibesUnpaßligkeit etet ; welche dann / nach deroAnknnjst zu gedachtem Gie - singholm / auff die Blattem oderKinderPockm / über
vermuthm / anßgeschlagm / undzwar mit solcher Heffng - keit / daß Stc daran eineZeitlang sehr schwach danieder gelegen ; jedoch endlich / durch des Allmächtigen gnädige Hüffe / wiedrumb davSn genesen . Hingegen aber hat dero geliebte Frau Mutter in eben solcher beschwer - lichen Seuche der Blattern / womit dieselbe / nach itztge - dachter Ihres Herrn Sohns erfolgter rekicuüon , glei -
§2 ' eher

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.