PERSONAL ! * .
vielfältigvermehret . Wiedann Zhrc Hochsräfl . Gnad . gleichsamb von dero Jugmd an / zu deroglei - chm löblichm Aaionen gmeiget gewesm / und zu fortse . tzung derselben mitallemRnhm gestrebtt .
Dann nachdem Ste >n An »o 1614 . dm z . Mai j auf dem Königlichen Schlosse HadersMen zur Welt gebohren / und daraufffolgmds dem Baum des Lebens unferm einigen Erlöser und Seligmacher / dem HErrn CHristo / durch das Sacrament der heiligm Tanffe ein - verleibet worden / hat sich bey derosclven von Kind anffzu den Studiis eine sonderbahre Neig - und Belie - bnng / daneben auch >ein recht Adeliches lebhafftes Ge> müth und herrliches Ingenium sehen und spüren lassen . Wie Sie dann dieGeftllschafft vornehmer Leute alle - wege sehr beliebet / und sich gegen Jedermännigllch / Standes gebühr nach / gar holdselig und freundlich wiesen , Deßwegen föic dan auch von dero Eltern / und sonsim einem Jedwedern hinwiedrumb seynd ge - liebet / von Jenen mich in aller Gottesfurcht erzogen und zum liuäiren und was sonsten einem jungm Cavai . lier zuwlssen nötig / fleifllg angehalten worden ;
Als aber dero Herr Vater in Anno 1627 . / seines Alters im 6 ? stm Jahr / zum Kiel im Umbschlage / zu da - mahligemdesgantzen Landes bekantem nichtgeringem
Leyd -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.