Lcich - Prcdl'gt . n
was ist in dieser Welt / Sitber und Gold und alles Geld /
Reichthum und zeitlich Gut / das währet nur eine kleine
§eit / und hilfst doch nichtes zur Seligkeit / Äannenhero Ihr HochGrafl . ©N . in ihrer höchsten Zröligkeit ojftmahls pflegen zusagen / Vanitas vanitatujn , eötfi alles gatty eytel / mitdem reichestenKönig Salomorie aus Prediger ? . Cap . F . 2 . - Pred . i . v . i>
Ihr<>ochGräfl . Gn» haben durch erleuchtung des Heiligen Geistes erkaudt und bedacht / Fortuna ? in - ftabilitatem , des Glücks Unbeitändigkeit / und daß so viele Veränderungen in der Welt fürgiengen / Mahlen das Glück Kugelrund / was auffgehet / tan bald untergehen / was untergehet / kan bald wieder auffgehen /
Oici^ue beacus ante obitum nemo : , fupremaq ; fu - I n« - 4 äebet , MmandkanfürftinemTode rechtqlück , seltg genenuet werden / Zwar das Glück hat ) hr . < ) ( >chGrast . G» . von Jugend auffangelachet / also daß Sie die höchste Stusse der Ehren erlanget / so in die - senKönigreichen einem getrewen Miniftro begegnen kan / aber doch so haben Sie der Unbeständigkeit desselben nicht trauen wollen / sondern steh von derselben wegqeschnet / und gesagt / Cupio difloivi , Ich habe Lvli abzlp scheiden . _
3ht : ^>OchGrafl . ( An . haben durch erleuchtung des Heiligen Geistes erkandt und bedacht / Moriendi ne -
ceiTitatcm , des Sterbens Nothu ? endigkeit /
daß Sie doch einmahl sterben / und die Schuld der ) ^atur
bezahlen müsten / ttebr . y . 17 . nun solches ein Hcbr . p . v . zz .
Jahr zehen / zwantzlg / srüher oder später geschehe / das Mu -
ste bep einem rechtschaffene» Christen nicht in contiäera -
non kommen / darumb Lupio äissolvi ,
L

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.