14
Christliche
w w w p " » ; T * ~C * \ ^ ' r' - » — M . w '» , — - ' / »f
o : DevmiHoahmyett hteidett . 1
Ein solcher war <>aman / welcher mit höchstem Zleisse darnach trachtete immer grösser / und gewaltiger zu wer - . . . . . _ den / solte eS auch geschehen mit Verfolgung des unschül -
d ( genMardochaiyMh . j , . ; '■•<
? * . Es werden vielp ^cute in der Welt gefunden / mit welchen es Heist :
v Ich Habe Lust alle Lage herrlich und in Freuden zu - leben / drunw wolhep lasset uns meiGh rvoUeben / weil es da ist / Lasstuns unftrs Lei - 6 Sqq V * bes aebrauchen / lpeit epnoch jung tst / Saj> . 1 .
Ell ! solcher ist gewesen / jener reicher Mann / dessen Feld wo ! getragen hatte / der war nur darauffbedacht / wie er seiuem^eibe wolte gütlich thun / sprach derowegen / Liebe Geele / ip / trinck / und habe einengutett , . £TCMH f du hast nun einen grossen Vorrath luc , b . » . , j , . auffvieleIahre / l - uc . , ? .
Ihrer <>ochGrafl . ( gm zu Rattyow hoch -
seligsten Angedenckens / hatS nicht gemangelt alt Reich - thumb Ultd zeitlichen Glktern / damit sind sie über - flüssig von GOTT gesegnet gewesen / und gleich wie dort David aus schuldiger Dankbarkeit gegen Gott rühmet /
Gilead ist mein / mein ist Manasse / ILphraim die Macht nleines Hauptes / ) uda ist mein
TCto . v . p . io . yet zu mit / pfalm 60 .
Also haben auch Ihr . ^ochGrafl . Gl ! . nach ih - remStande / aus danckbahrem Herne» gegen OoTT ruh - men / und sagen tönen / Die Grafsschafft Ranyorv
ckrst Moab ist mein ^Pafchtopffen / meinen >chuch strecke ich uberj£dom Philiftca , jauche

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.