io
Christliche
i . Mortalem Magnarum conditionem , daß die Grossen in der Welt / Regenten und Obrigkeit ! : Stan - desPersonen / eben so wo ! wie andere schlechte / und gemein neieute sterben müssen / Ich habe wol gesagt / ihr seyd Götter / und allzumahl Kinder des Höchsten / aber ihr werdet sterben wie Menschen . Das ist nun zu - mahl kläglich und erbärmlich zu vemehmen ! Die Groß senin der Welt sind Götter / sie werden von männig - lichlgeehret / und hoch gehalten / sie sind Rinder des Söhesten / werden auff sonderbahre weise / beschützet / behütet / und bewahret / aber endlich müssen Sie sterben wie Menschen ? Weil ste Menschen scpn / so müssen ste auch unterworffen seyn dem Urtheil / welches GoTT über die Menschen gesprochen / Du bist JLrde und solt auch Mjederumd zurMrdenwerden Len . z . Solche Betrachtung soll den Grossen in der Welt dazu dienen / daß ste ihrer Hoheit nicht mißbrauchen zur Tiranney und Beschwerung der armen Untetthanen / wie Pharao , i . MoCi . v . 9 . Exod . l . gum Stoly / Hoffart und Vermesscnheit / V2N . 4 . V . 17 . wie der König dZeducadiiciaf , van : 4 . AurUngerech - x . Kün . iL tigkeit / wie Achab , i . Reg . 11 . gur Uppigkeit / und Schwel - v . >6 . gerey / wie König Belzazer , Dan . 5 . JurUnzucht / und Dan . 5 . v . i . Leichtfertigkeit / wie der Fürst 8imei , ttum . 15 . Sondern qJAqU ) . v . 6 lPf , ( Menschen seyn / und müssen sterben wieMenschen / so sollen ste auch als Menschen leben / und allemahl für Augen haben / die Worte unserS HeylandeS / U ? e ! cyem viele gegeben ist / bey de ? ne wird man viele sil -
. chen / undwelchem viele befohlen »iL / von dem Luc . n . v . 48 - nnrd man viel fodern / l^uc . 48 .
. Nun dieser Worte haben wir uns / wiegesagt / nicht Apphcauo . ^nbeqvem erinnern mögen / Hey gegenwärtiger hochan -
sehnlichen

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.