von Jubetlehrern . 251
mästkg , geduldig und standhaft , fromundauf , sichtig gegen Gott und Menschen sich bewiesen , auch darin nicht nachgelassen , so langeergelebet .
Wie er nun wegen hohen Alters und damit verknüpften Abnahme seiner Kräfte unter der Bürde seines Amts ermüdete und solchem nicht mehr nach Wunsch vorstehen konnte , suchte bei Jhro Königl - Maj . um einen Amtsgehül - fen allerunterthänigst an . Ehe aber die aller - hochfteKönigl . Nesolutiondarauferfolgenkonn , te , spanneteder Herr diesen seinen in seinem Dienste alt und grau gewordenen Knecht ber aus und brachte ihn zur Ruhe . Merklich ist , daß dieses eben an dem Tage geschähe , an welchem seine letzten C . mchumeni , die er selber noch so weit vorbereitet hatte , von seinem vor - gedachten Schwiegersohn , dem Past . Clausen confismiret Und eingesegnet waren . Denk dU * ses iac ? ihm sehr am Herzen und darum hatte er die Uederkunft seines Schwiegersohnes ver - langet . Daher als ihm dieser vor seio^m Ster . . bebeite die Nachricht brachte , daßseinW - nsch uüb Bcschren in diesem Stück erfüllet sey , schlug er seine Hände zusammen , lobete Gott dafür und sprach : nun will ich gerne sterben . S>in E - ide rückte auch augenscheinlich näher heran , welches er mit betenden Herjen und Lip , Pen still und selig desselben Tages erreichte , vimjich den 14 3un . i ? s4 , da er bis ins 54fte Jahr und bis an seinen Tod Prediger gewesen und gegen 77 Jahr alt geworden .
R 5 VW ,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.