von Jubellehrern . 247
unermüdet fleissige und glückliche Herr Prof . iNöller tri Flensburg tn^as 16te Stuck der Schlcßwi . aholsteinilchenAnzeigen von dem Zahr 1758 eingerücktt hat . Von denJubellehrem der beiden HerzogthMier wird niemand besftr und vollständiger Nachricht geben können al6 er , daber sehr zu wünschen ist , daß dieser ge - lehrte Mann sich die Mühe geben wollte , der l gelehrten Welt eine Samiung der Jubellehrer beider Herzogthümer zu schenken , wieHr . Tre - schow dazu in der Vorrede des obgedachten Werks Hofnung gegeben hat .
Herr Matthias Stenloß .
Prediger zu Tandsltt und Probst des Sü - dertheils der Insel Alse» , ist 1669 in dem Psarrhauß zu Tandslet gebobren . Sein Va . tcr Hr . Samuel Slenloß ist ebensals ger und . Probst das lbst gewesen . Nachdem er in seines Vaters Hauß unterwiesen worden , ward er in seinem izren Jahr in die Schule zu Nürburg gesetzet , und zwei Jahre darnach in die Schule zu Odensee , von dannen n in sei - rem l yren Jahr nach Kopenhagen auf die ho - he Schule zog . Nachdem er sich zwei Jahre daselbst aufgehalten , ist er von D . Lasscmus und Maesills öffentlich in der Gottesgelahrtheit examiniret worden . In seinem Cysten Jahr folgte er seinem Vater im slmte nach . 1699 trat er seine erste Ehe mit der Jungs . Cachr . Slpsto an , welche nur 9 Jahr mit ihm lebe - R z te ,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.