von Jubellehrern . 24fi
Sohn Friedrich Carl ist Könlgl . Kanzelel - und Postmeister in Hamburg» Von feinen Töchtern ist eine jung und zwo vcrheirahtetge - sterben . Er hat indessen von seinen Kindern 7 Enkel und z Enkelinnen erlebet . ( * ) Ausser diesem schmerzlichen Verlust seiner erwachsenen geschickten Kinder hat ihn Gott mit Feuers - drunst und Schwächlichkeit heimgesuchet , wie - wohl er sehr selten bettlägerig , aber auch selten vollkommen gesund gewesen . Der rende Herzog hat ihm nicht nur ein statt des ab - gebrannten schön ausgeführtes Pastorathauß wieder geschenkel , sondern ihm auch die heit verstattet nach seinem eigenen Wunsch und Willen einen Gehülfen und Nachfolger wieder tu erwählen , welchen er an seinem Schwieger - söhn Hrn . Petersen gefunden hat . Bei seinem zunehmenden Unvermögen , haben die Smio» res in allen die Probstei bekommenden richtungen seine Stelle vertreten müssen . Denn das Alter verdienet eine Erleichterung und Be - lohnung . Indessen zog sich die Schwachheit , welche sich tn seine Beine und Füsse gesetzet hat - te , in den Cörper hinauf , worauf endlich den 5 Okt . 1757 ein Schlag erfolget ist . Er hat die Mit seine» Predigtamtes auf5 z iIahre , N 2 seines
( * ) Von den geschickten Gähnen deSsel . Mannes lie , fct man schon in den A£tis hiftorico ecclefufticii B . 9 . © . 1104 eine Nachricht , ingleichen in dem Isten Band der Fortgesetzten Nachrichten von dein Zustand der Wissenschaften und Künste in den Kö« nigl . Dänischen Lindem E - 7Z -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.