V . kveitre Ostindis . Nachrichten , z 17
sogen ; daß der Grmchüter im Madureischen dem Gehülfen Sarru . vaien einen Platz zur Erbauung eines Belhaufts angewiesen ; und endlich daß der Mission auch in Trankenbar manche Wohlthaten von ein Paar hundert Reichsthalern zugeflossen . Das dritte Stück ist der beiden Missionarien zu Trankenbar Hrn . Feglins und Hrn . Fleins Diarium von einer Reift nach Cudulur und Madras im Jahr i7 ? 6 , auf welcher sie umerwegens hin und wieder sich mit den Heiden besprochen und an beiden gedachten Orten das Evangelium geprediget haben . Der Anhang handelt von dem Fortgang der englischen Mission in Ma - dras . Die Leser werden die Einrichtung sehe billigen , da statt des Diarii ein ordentlicher Hauptbericht mitgetheilet wird , worinnen die zusammen gehörige Materien nach gewissen Hauptpunkten angesühret werden .
2 ) Die 86ste Continuation ist erst km Jahr 1760 herausgekommen . In der vor - rede zu derselben sind die neuesten Briefe des Hrn . Missionarius Riernander merkwürdig , der sich nach Vengalen gewendet . Denn da tudulur den - ten Jun . 1758 von den zosen eingenommen und sehr heimgesuchet ward , so nam er mit seinem Mitarbeiter dem Hrn . ^ . ürtcmann seine Zuflucht nach Trankenbar , er entschloß sich aber bald auf die Küste von Bengalen zu gehen , und mitlerweile zu chen , ob daselbst etwas für das Reich Jesu zu gewinnen sey . Er hat einen glücklichen An -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.