berAppocecken . III
TlVann sie auch diegroffcn vnd köstlichen 'Kcccpt ma» che» / vnd dispensreren wollen / darin vil stücdgchä : c»r / dre man doch selten machet vndlangwcrensollen / So sollen sie alle stucb vffein bicrtlegcn / vndnitzühuffmlschcn / ste seycn dan vo : durchdiezwen / der Statt Aryre / vn ein Ap potceöcr / dcnsiezü jttett nemen sollen / deschen vnd erkane gurr vndtüglich sein / Als dann / vn tut itc sollent Appv» reeder die stuck vcrnuschen / vnd des nichy vcre>ldcri : / oder hinweg rhnn / bey jren ^yden / vnd auchzu allen ^>ecep» ten f chreiben / voan yedes vermifcHr vn gemacht wo : de ist / vff das man das gütt vn wirigdeyt / daran desterbaß bc / finden mög .
Die anderngemeynen vn taglichen Vermischungen / fcl len ftc nie anders mache / dan nach vßweijfung der ? >ccep ten / sojncn deßhalb von den^ryren bracht werden / vnnd
«zllcdtttZ^un» bcftcnbavju brauchen Vttd iictltcil / pimb deß
nichy vercndem / oder ein stuck für das ander darzü thün / onsonderlich wissen / vnd erlaubung des Arytes von dem dz ^ . eeepr vßgangcn ist / vn dann gleichförmig handle» / dem armen als dem reichen / l^s wardan sach / dz den Apv potecder beduncken wölte / das die Aryney menschliches naruren zu schwer vn starck wer / oder d ; der Aryr in dem ? vecept geirt / odergeselt her / so soll er d ) bey seinem itib den lernen offnen vn sagen / vn auch darum hmdersich an de«» Aryrfragen / wll man es den alsogehebr vudgemachr han / so ! ? ar er seiner Conscicny gnüg gechon .
Sie sollen auch keynerley alt verlegen drng brauchen / »der vermischcn / vndcrdasZÜt / onsondcrlichgchelßodee ^rlau bung der Aryt / oder der Personen / die das fo : dcren
V ii ]

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.