75
des Lebens . Und das Unglück , so sich in euren Hause zuträgt , müst ihr nimmermehr ausplaudern»
Entbrechet euch alles Müßiggangs . Denn man kann sich den Titul eines honetten Menschen nicht zueigenen , daferne man nicht einiger Arbeit ergeben ist .
Verbannet den schändlichen Gcitz , und suchet nicht in allen Sachen euren Vortheil .
Beobachtet eines andern Fehler ; aber lassets euch nicht merken , daß ihr sie sehet .
Meidet die Unmäßigkeit , und lebet ganz or - dentlich . Das unordentliche Leben ist der Iugenv sehr angenehm ; aber es ruiniret dieselbe in ; höchsten Grade .
ENDE .
2 *

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.