■ 7i
Eines
klugen Vaters kurtzer doch vortrcflicher
D e n k - Z e t t e l ,
zu einer honetten Aufführung für
ftinc Söhne .
Liebsten Söhne !
Kehret euren Schöpfer mit einer geziemenden .
Furcht , setzet euer unverrücktes Vertrauen auf desselben Vorsorge , und flehet ihn um kräftige Hülfe an .
Lasset eine ungemeine Hochachtung eines hei - ligen Lebens , und einen ernsthaften Abscheu der Gottlosigkeit von euch spüren .
Lasset euer Christenthum , doch ohne Gleiß - - nerey , erblicken ; seyd andächtig , doch sonder Aber - glauben .
Bedienet euch eurer Vernunft , mehr zu einer Beruhigung , als zur Störung der höchst ange - nehmen Ruhe .
Hasset diejenigen nicht , so einer andern Reli ? gion zugethan sind .
Liebet euren Nächsten , und verzeihet ganz gütig euren Feinden ; aber verlasset euch nicht das geringste auf dieselben»
E4 Hütet

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.