54 ~ — :
nimm dich aber in acht , daß du durch die Licht - Schnuppen keinen Schaden thust , oder einen Ge - stank machest , oder aber durch Unvorsichtigkeit das Licht ausleschest .
29 . Ueber Tische rede von christlichen , erbau - Uchcn und nützlichen Dingen , jedoch nicht eher , bis du gefraget wirst , oder es nöthig ist ; hüte dich auch vor ekelhaften Discoursen .
zo . Wird bey der Mahlzeit von einem an - . dern etwas Gutes geredet ; so plaudere nicht , dern höre in der Stille zu , doch sperre das Mauk nicht auf .
zi . Willst du trinken oder reden , fs halte kein Brodt noch Speise im Munde , wische den Mund rein ab , trink nicht zu viel auf einmal , oder zu jahling , daß du dich nicht begössest , oder erstickest , oder um dich sprudelst ; wenn du getrunken hast , so wische den Mund mit einem Tuche wieder ad . Neige dich höflich gegen alle , so bey Tische sitzen , doch gegen die Vornehm - Pen zuerst .
zz . Wacks« nicht mit dem Stuhle , und bau - mele nicht mit den Beiuen , lege die Hand nicht weiter als bis an den Knorpel auf den Tisch . Mit tem Rücken lehne dich nicht an , setze auch denStuhl nicht zu nahe an den Tisch , damit du jederzeit ohne Hinderniß aufstehen kannst .
zz . Lege dich mit dem Ellbogen nicht auf , wenn du den Löffel in den Mund thust»
34» Die Zahne stochre nicht mit dem Messer ,
Gabel

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.