SSS >9
§ . 5»
Dies« Regeln werden sich theilS bey alle» Temperamenten anbringen lassen , theils aber bezic - hcn sie sich auf die Lasier eines jeden Temperawen - tcs insonderheit .
§» 4 * ,
Die sich bey allen Temperamenten anbringen lassen , sind nächst Cap . r . § . 7 . u . 8 . Cap . 2♦ führten , folgende :
* 0 c der Convcrsation mit lasterhaften Leu - ten überhoben seyn kann , und sich mit Ge - walt hinein dringet , der thur thöricht .
b ) Wer aber dieftlbr nicht vermeiden kann , der unterscheide die Leute mit gebührender Sorg - falt , und gebe einem jeglichen den gebühren - den Rkspect . .
c ) Man si che , so viel möglich , , geschwind von . der Conversation abzubrechen»
ü ) Muß man aber Ehren halber aushalten , Md folglich durch Discourse und andere Auffüh - rung sich gefällig oder zum wenigsten gesell - schaftlich aufführen ; so rede man , soviel - mö - glich , von gleichgültigen Sachen , aller lasier - haften Thaten aber entschlage man sich mit Manier .
e ) Man schreibe niemanden in CompagnienRe - geln vor ; Inmittelst ist einem geschickten Menschen unverboten , . allerhand artige Excm - pel von den in der Compagnie üblichen La - siern vorzubringen , und der Compagnie silbst Maralia daraus ziehen zu lassen .
C4 k ) Man
/

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.