34 >
§ . 44
Gegen sich selbst sind Melancholie» gleich unbarmherzig , sie stehen Frost , Regen Hitze und Kälte aus , sie arbeiten unaufhörlich , und geben sich in die Susserste Gefahr Leibes und Lebens , wenn sie nur Geld zufannnen scharren können . Sie sind ihrer Guter selbst nicht mächtig , und machen es fast wie jenes Weib , welches den ällerdelicatesten Wein in ihrem Keller hatte , sich aber nicht getravete , davon zu kosten . Denn als sie einstens in den Keller kam , klopfte sie mit den Fingern an das volle Faß , und sprach : ach ! du liebes Weinchen , wie schön schmeckst du wol ! Ach ? wer von dir doch trinken möchte ! kommen solche Menschen in Noch und Ar - muth ! so schonen sie ihr Leben felbsten nicht , son - dern schneiden sich die ^Kehle ab , «rhenken oder er - sSuffensich , wenn es nicht nach ihren : Kopfe gehet , und meynen also , sie entkämen allem Unglück auf cimnahl , so in Zukunft sie betrüben möchte .
45»
Mit wein gehen sie am liebsten ttm ? Sie halten sich zu ihres gleichen , dainir nicht viel aufs gehe» Einen Cholerieum können sie auch noch einiger Massen leiden , wiewol er ihnen gar zu hitzig und zu «itel vorkommt . Einen Sanguineum und Phlegmaticum können sie gar nicht leiden , weil solche nur immer etwas gutes essen ; aber nicht ar - - beiren wollen»
§» 4

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.