oder Silber bordirr anhätte7 oder mit einem $ . Z ? .
Das Temperamentum Melancholicum , soll seinen Namen haben von der Mehncholia , so da heißt : die schwartze Galle , ( Atta Bilis ) zum scheid der Cholera , so ( Flava Bilis ) die gelbe Galle genennet wird . Andere sagen , es habe seinen Namen von der Miltz , welche die Theilchen der schwartzen Galle ins Geblüt menge , und das perament sehr dick und schwärz , auch schwer mache , welches hernach verursachet , daß solche Leute sehr geitzig und neidisch , wie auch traurig ftyn .
Ein Melancholicus fjat ein dickes unk» un - flüßiges Geblüte , das Fleisch ist derb und feste» Ein solcher Mensch sieht allemal hager , blaß , und erdfahl aus , macht eine verdrießliche , traurige und tiefsinnige Mine , hat schläfrige und unfreundliche Auge» , bekommt bald Runtzeln im Gesichte , hat Arosse Adern , enge Poros , der Puls geht langsam und stark ; daher ist ein Melancholicus kalt und rauch anzufühlen , und in der Rede , Gang , und «ndern A & ombus ist er langsam .
§»4i *

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.