Full text: Gedanken über die beste Art, die schädlichen Raupen zu vertilgen

5° 
Ausschnitt entstanden , werde» so zusammenge , stoßen verklebt nnd befestiget . 
Auf der Oberseite wird dieser Kegel mit einer Oehlfarbe , welche man selbst wählen kann , angestrichen , wodurch er dauerhaft gemacht wird , dem Regen zu wiederstchen , ' 
Auf der innern Seite überstreicht man es mit klebrigten Sachen > als Vogelleim , Theer « . d . gl . welches sich alsdann lange flüßig er - halt , weil es gleichsam ein Wetterdach hat , sowohl gegen die Sonnenhitze , als auch gegen den Regen . 
Ware es nicht zu kostbar , so würde ich statt der Pappe weißverzinndes Blech , wie es die Klempner verarbeiten , anrathen , welches aus zwey Theilen zusammengesetzt seyn muß , daß man es de» Winter von dem Baum abnehme« kann . 
Auf der Oberseite wird es ebenfalls mit Oehlfarbe angestrichen , auf der innern aber recht glatt poliert . 
Der Kegel wird da , wo ee den Baum umschließt , mit Baumwachs , oder was man sonst dazu nehmen will , gut verklebet , damit - nicht Zwischenräume - bleiben , wodurch die Amei - sen auf den Baum komme» können . 
Fiw
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.