Für die tropflungdes Harms .
Gaxifragia . Die wuryel von Steinbrech ym tveitt gesotten / braucht man >sn der aryne^ / ond dienet fast wol denen die tropflingen härmen / * md sondern für alle der kreutter / dienet es ^hnen sehr fast . Item die kraut gesotten 's»» ! wein vnd getruncken / n^mpt Passionen , dia^ beticam / das tst / dender Harm entrinnet Widder st^nen willen .
Das e^ner mechtig be^ den frawen .
Satl'non . Scendelkrautodderknabenkraut . Con - stantinus vnd Platearius sprechen / n^m diese wuryel cm quin ten / vnd haselnüss anderthalb quinten / vnd misch die mit langen pfc ffer / als viel als an drittes eins quinten / vii neuss das des abends wen du schlaffen wilt gehn / du wirst die selbige nacht mechtig zu frawen . Item wen da man von den grossen hodlen fsset / so gepirt er e^nen fon / vnd von den kleinen / fo gepirt er e^ne tochter .
Gebasten / ein frucht latein als^ gcnant . Die ge - - sotten >snn wasser vnd getruncken / n^mpt den husten vnd reumet die brüst .
Für den Blutgang»
Salix . VOc^densafft mit Wegbreit wasser vermen - gct / ist gut für den blutgang . Item die afche ist gut z» feuchten schcden . Item die bletter kelten^nn der Heessen zeit / wo sie vmb e>snen menschen gcstrewet sind .
Gcordeon . ) lVllder Änsbloch / vtdedehuiusmsdiin capitulodeAllio domestico . Item wllder knoblych ge - - sotten >snn wein / lst gut wtdder wecthundcs magenevnd des gederm / das kc mpt von kelte rnd von wind .
Furden Schleim des munde .
Stafisagria . Vissmuny odder leuskraut / das gefot - tenmitessig / vnd damit gewaschen den mund / vertre^bet das zahnwee / vnd n^mpt den Schleim des munds .
Senation^ Vrunnenkresse / bringet den frawen fhre zeit . Item das gesotten mit wem vnd getruncken / n^mpe
die

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.