Camomilla . Weldje fraw bcy ihr heb eitt tob ßind / die trwcFe von Mamillen blumen / fie getieuffc . Item La - Millen blumen gesotten >snn wasser / vnd die süss dar^nN gehalten / nimpe viel sucht des leibs . Item wer den stein habe der bade damit . Item Camillen gelegt ^nn wein vber nacht vnd geeruncken / nimpt dem Magen ft^ne ge - - schwulst / vnd macht wol dewen . Item wer fastgeschrvol len / »dder ^ebersiech se>f / der erincke von Mamillen men .
Für fehl der äugen .
Celidonia . Diascorides spricht / der saffe von Schelk «uryel g^oeeen mit honig / ftv gut gcnüye den augen / vnd benimp5vas fehl daruon / vnd machet eindlargesichee . Item wenn Schelwury blüet / st» sol man sie stossen vnd sieden / vnd sol darnach das wasser ehun >snn ein geschirre / vnd Widder zu dem fewer seyen vnd wol schäumen / vnd wenn es einen gethut / so fol esgesiegen werden durch ein tuch / vnd beHaltes / vnd werdunckel äugen hat / der streiche es darein / wer die geelsucht habe / der trincke ab Schelwury»
Vl ? er wol härmen woll .
( Larifolium . XVev von diesem Lrautte trinket / den machet es wol harmen / vnd bringet den frauen ihr suche» Rerbelen mir wein getruncken / benimpt das wee >sNN der Hüffe . Rerbelen gepulvert vnd gemischt mit honig / vnd gelegt da der Rrebs wachset / es hellet / Das kraut vnd Seabwury gesotten ynn wasser / vnd darunter gemischee essig / vnd das Haube damit gewafthm / toveee die melden / vnd den harwurm .
Für das gegicht der hende vnd fiiffew Licuea . VOüryerling vnd Zeitlosen gesotten wein mit ol vermenget / ist gut Widder das gegicht / wenn man das auffden bauch leget / spricht plaeearius . GerapiO spricht / der samen also grün gestosstn / vnd den safft

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.