XVII
des puhtec eins verpzentten rozes / wanndife ding alle behüten vo : dertrunckenheitauffireraygenm fchaft / wiewol besser wer messig tauchen / dan die unwissenden solchs erfaren . Auch jeytAui . ein e^
genCapittelvonndem Am' . Cap . z . et 4 . doctrinaz . Mein für die alten / vnd
& ÄÄ reu fem
Wey» ynamnvyesten sty / dar ^kindalt / VNd s^üett
mit der bmn getriSen / vi ? der Mlt NichtM Mncken sUS
leiß gewermet werd / A6er vSi weitt / wann er ist ver^
dem alcenvnndwcissen wein stopffendvn snenauffs
sollen sie sich hüten / denn es j^Iglicheff
wer dassiesich nach der speis ! padeten vn dürft heeeen / wan also soll inn ein weisser subtile»
«v ein weniger narvng geben / damit es jnen sey för ein wasser /
Aber von einem wein der süff ist vnnd verstopffend / sollennsie
sich hüten .
Das XII LIapittel von
dem ßier / Vndvon feiner aygen schafft / schaden / vndnny ßerkeytt .
As bier ist ein wasser das kocht wirtt
mit waiyen / gersten / haber / vnd Hopf fen / vnd istzweyerley / dasdick / wölli ches geuannt wirk zwifeltig biet / das ander ist lieplicher / subtiler vn besser / vud ist auch ; wayerlay / das ein wirt gemacht mit vil hopffen / das ander mit wenig / vnddas ist am gebieuchlich
S h sten

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.