Full text: Ein nutzlich Regiment der gesundtheyt/ Genant das Vanquete/ oder Gastmal der Edlen diener von der Complexion/ Eigenschafft/ Schad/ vnd nutz allerley Speyß/ Trancks/ vn[d] von allem/ darmit sich der mensch in gesundtheyt enthelt/ Mit sampt einem kurtzen Regiment/ Wye man sich in der Pestilentz/ Pestilentzischen fieber vnnd Schweyß halten soll. Gemacht durch den Hochgeachten Doctore Ludouicum De Auila/ Keyserlicher Mayestat Leybartzt/ ehemals in Lateynischer vnd Hyspanischer sprach beschriben/ Vn[d] durch den Hochgelerten Herren Michaelem Krautwadel/ der Feyen Künst vnnd Artzney Doctore zů Landsperg verteütscht ...

Vttd ttndncn menschen Aoi . vndRasissp ? eck ) ? / w5l - 
wöllichesich sollen Hute llch« - habentrugen vnndm» 
dap ; lv tut fcbwmeim im 0erUtf> / betwfFert der fmch - ? S ! 7r o 2 " ; ; * » " 3 despades / Dechalbenn bftb / öewt fic öadenn Alt ( " ollen fievermeid ? / das ( y nie 
einem temperierten Ott / fct> wiQeri / fon & er das sie Kley 
Vnd sp : enne warm was den an einem tempenerteSkp / 
servndersich / damit sich vnnd das vil Wasser niderge - 
de^mpffpSersichheb 
m mlfeuchtlgiing / vn sici>h - S / d - rvafmchc - hab / sollen NM lang bleiben» Rasis libz» 4 - : c . darinn / vnd zuleysi fol^ 
len sy rbersich gieffen ein mal wenig kalts wasiers darnach mit öl gesalßet werden / Vnd sosyeaup de bad send gangen / sollen sye ermessen so njstund per lanffen send / VNd wo sye ausserhalb des bads sch^ wiyen / ist inen nuy / Des baden ist nuy denenn die esimbzauchhaben / vn , 
in dem land do esgewot & uJ£eiV ! * eu ! W 
ifi . Zb<cbcnWp«mvn J^SmtSSSSfSZ 
welltchs mttMgebrauch hetzefliessen / sozimptsici ? zä 
haben / ist es nit NUY / vn KauchlMA krayung / Hdersal 
ob sye es 6 : auchen wöl^ bllNF . Rasis . ten / möcht fnentt daranff vnd Rasis spzechen / das vslgengefärlichelt / dan 
es wer einer öegrlssenn bee die müde / vnd macht dm 
mit einer rranckeit / wie leib geschickt ; S essen . 
ich oben gesagt Hab . 
^ipocrates vnnd tTToil gisst einschone lere / 
tagnana schrelßenvonn züpadeninz . Regt . Acur . ab . vem ßad / das esallaynn er IM als er da sagt das cs aU 
sollge
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.