Full text: Ein nutzlich Regiment der gesundtheyt/ Genant das Vanquete/ oder Gastmal der Edlen diener von der Complexion/ Eigenschafft/ Schad/ vnd nutz allerley Speyß/ Trancks/ vn[d] von allem/ darmit sich der mensch in gesundtheyt enthelt/ Mit sampt einem kurtzen Regiment/ Wye man sich in der Pestilentz/ Pestilentzischen fieber vnnd Schweyß halten soll. Gemacht durch den Hochgeachten Doctore Ludouicum De Auila/ Keyserlicher Mayestat Leybartzt/ ehemals in Lateynischer vnd Hyspanischer sprach beschriben/ Vn[d] durch den Hochgelerten Herren Michaelem Krautwadel/ der Feyen Künst vnnd Artzney Doctore zů Landsperg verteütscht ...

gefarücheitVechutten / odersonst mafgeßen / dar , mit es leidlicher wurd . Vl>iewol ich in dem vnd in einem yegklichen anderen lieber wolt rats pflege / dan selö rat geben / lVan es send ; ü vnseren zeyten nit vil gelert / vnd die nit viler ding ersarung habe / sonder weissen sich allein zügeltvnd sren günnern / damit fte vnder der welt hin vnd wlder wandten / vnd die gierten vnd erfarnen geen herein mit gefli cktenklaideren / vnnd mit arßeitsaligkeit betrübt / <ztt t . it Als Gal . sagt von eine genant LhesAus / wellichee mgenb ß ist gewesen zu seiner zeit voller bußerey / lustperkeit * * * * - vnd eitler eer / mit vnnuyengeüdnen vnd miffb : au chuttg seinesampts / allen menschen in eineryegkli - chen sachdienstpar / essent von Hauff ; ü Hauff / doch ; ä kainer zeit stndierent / des er nicht verstönd / vn vöer die maff verlogen . Auch was er für krackheyt hettdiemkumen tagen mochten geheilt werden / die verzoch er vif »uffmonat / nam das gelt vor ye derman / vnd halffdoch selten einem . Diser aryt wiewoler demätm ward / hielt fhn doch alle welt gro^DisemThesniovergleicht Galienusdie rey - chen / vnd die glerten vnd erfarnen / sagt er yey mos sen mit arbeitt belade sein / darauf wolzüermessen das ein physicusswül er änderst gütt stinnHab ein guten verstad / fey rnbiMlert / genaigtes wil^ letts das er wiff was erred / sty göter aSscheyung / vnd das dise ding ein recht werck hernach bezeug . ZlVan es send vi ! gelert mitschweyen / aber in den ? wepckkundensicnichts / vfiwisscnkast ein Lnstiee 
züo ; dne»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.