Full text: Albertus Magnus von wunderbar/ natürlichen wirckungen/ Eygenschafften vnd naturen/ Zu sampt nutzbarlicher Erkantnuß Etzlicher Kreuter/ Edelgesteyn vnnd Gethier

gethan eittwoWan / vnd dann also beijmgehragen / somag nh * m<tn t wider den tragenden haben stimmen zu reden / dann allein fridsamewort . 
Vnd so ei« etwas genommen ist wo : den / vnd legt das in der j nache vnder sein havpt / so würt er sehen de» der das gthan hat vnd alle sein gestale vnd eigene schasse . 
Nessel . 
So du dip kraut haltest in der Hände mit dem kraut tNillefo« lio / das ist Garbe / so bist» sicher vo» aller fotche vndLaneafty . 
So das gelegt wsre mit saffc von hausiw»ry / vnnd wart die Hände gesalbt damie / vnd das iiberig gelegt in das wasser vnd gangeft dann in das wasser da fisch in sein / so versamlen sie sich zu deiner handt / auch indiereuse / vnndsodudas wider heraup zeuchest / als baldt so sptingen sie wider zu jren e^gen 0 ! ten da sie V0» gewesen waren . 
Tesche»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.