Full text: Albertus Magnus von wunderbar/ natürlichen wirckungen/ Eygenschafften vnd naturen/ Zu sampt nutzbarlicher Erkantnuß Etzlicher Kreuter/ Edelgesteyn vnnd Gethier

. . . . c ' 
. . > . . ' ^ ; i . \ 
Item benendic ba blfit fpcyett . 
Z» des magen weeagen / foman jtt m'ncket . 
ULüttssfingertraut . 
Die rvoryeln disi kraves heile die beulnvnnd gefchwulst / ge« flössenrnd geplastere / vertreibtdie trüsen gar behend so fem» ? fasse getrancken wirt mit rvasser . 
heyle auch die fchmergen der bmst oder die rvetagen so frirt fasse geeruncken wire . 
lLs erlediget auch der zeen wetagen . 
Vnd so fem fasse m dem mund gehalten wirt / fo heylt er alles leiden vnd fchmeryen des munds . 
Ob iemane von einem sättig oder Fürsten etwas bitten VN begeren / so gibt es vtl wolredens fo sie das bei jn haben / vnd er - langt' . rvaserwil . 
«stompt auch wo ! der roten rör fein fasse getroncken . 
Oder
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.