Full text: Albertus Magnus von wunderbar/ natürlichen wirckungen/ Eygenschafften vnd naturen/ Zu sampt nutzbarlicher Erkantnuß Etzlicher Kreuter/ Edelgesteyn vnnd Gethier

Vif traue so es gejanUet wirt alfo gm»» Vitt» bereit mit Lipressensasst emns iars alt vnd gelegt in ein hauf / machet das es sichc / als were es vol wmm . 
vnnd den der es btt jm tregtmacbt es gütig vnd gnadreich / vnd fei» widerpar rei überwinden . 
Vnd so das votgesagt kraut gebunden an eines rindes Hais / so volgec eö dit nach wo do hin gehest . i 
xv . Rosen . 
Rosen . 
Nim sein komer vnd senMmer vnd' einer wiselen fü^vnd hencks m das ne . z Ker garn / so vcrsamlen sich die fisch . 
So das vorsage puluer gchan wirt in ein ampel / vnd darnach lwgezijnr / so werden all so darum sein schwarz sehe wiereuffel . 
Das puluer vermischt mit Baumöl vnd mic lebendigen schwe - fel / bestreich damit ein kauf da die Sonnscheinet / so siecht es alt ks alsobcsb : cndte . 22> itj ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.