Full text: Albertus Magnus von wunderbar/ natürlichen wirckungen/ Eygenschafften vnd naturen/ Zu sampt nutzbarlicher Erkantnuß Etzlicher Kreuter/ Edelgesteyn vnnd Gethier

Vnd so dasvotgenant vermocht dinggeleget wörtl'nn ei'Htf Vinenkolb / sofliehensienimmer / sonderdaversamlen sie sich . Vnd so die smen oder Sine» ertrenckt werden vnd gar bei fier * ben / vttd , dan gelegt werden »'n dise Consection / iiber ein ( leine zeit darnach / als über em stund / so überkommen sie das lebenn wider / wan das wire vergleicht der verlomennatur . Vud das iß ein zeichen der vkstend . Darzu so die fliehen die ertruncken ge - 
lege werden M Herste äschett / so über 4j䧧L kommen sie das lebenn balde darnach 
WM . III wider . 
vii , Gundsjung . 
Vif kraut mite ei'm frosch Heryen / vnnd ihrer muter / leg hin wo da wile / vnd über ein klein weil darnach so ver samlen sich da selbst alle Hund des dotf fes . 
V»d so du das selbig hast vnder dei nergrossenzehenn / so erstummen alle 
Vnnd so du das voegesagt henckest an den hals des hundes / alA das er dz nie mag mieden , maul anrüren / so lau ' ffet er stetige vmb / gerings weif wie ein vmblauffend rad bip er nider let auff die erden als wer er tode / das »st erfaren hei vnsew zeitten . 
ZSilsam
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.