64 4 * 4» ) O ( 4 * 4»
für eigene Rechnung zu befördern , und um doppelte Vortheile sich zu vere schaffen , wenn solche Artikel gesucht werden , Läger zu halten . Sollte die ostindischeCompagnie , nach obigem Borschlag , hier ein Magazin anlegen oder wohl gar Auktionen anstellen , sollten westindische Waaren hier Absatz en gros finden , oder sollte der hieher seine Richtung nehmende Handel die Anordnung einer Messe nöthig machen ; so würde der Name der Stadt bald auf allen Börsen von Europa bekannt werden , so würde Wohlstand - und Reichthum die itzige Lage bald unkenntbar machen . Auf solche Au« ? sichten kann man sich aber nur dann Rechnung machen , wenn man Muth mit Thatigkeit verbindet , wohlüberlegte Plane vorsichtig ausführet , die Idee , " auf einmal ohne Mühe reich zu werden , fahren läßt , und durch gute Bedienung der Fremden , durch Treue und Rechtschaffenheit im Haw del , sich auszeichnet .
Friedrichftadt hat es , so sehr als jede andere am Canal belegene Stadt , in seiner Macht , gleiche Borthcile von dem Canal zu ziehen . nigstenS hat keine der andern die mindesten Vorrechte . Es kommen viel ? mehr dieser Stadt noch die Vorzüge zu Statten , daß ihre Einwohner Hand ? lungS . 'Kenntnisse besitzen , mit Fremden schon in Verbindung stehen , einig« HaudlungSzweige sich zugeeignet haben und nicht die Lasten tragen , welche andere Städte abhalten müssen , wohin ich nur die Befreyung von Einquar» tierung und Fuhren rechnen will . Man kann also von einer zur Handlung und zu Unternehmungen so geneigten als geübten Stadt erwarten , daß sie sogleich Antheil an der Canal - Fahrt nehmen und andere , die mit den ersten Grundsätzen der Handlung sich erst bekannt machen , und um Verbindung mit Auswärtigen sich bewerben sollen , sich nicht werden vorgehen lassen . Der edle Stolz der indüstrioseu Einwohner einer Stadt , die sich durch cv gene Gewerbe und Fabriken lange über andere Städte erhoben hat , und die nun ihre kleine Anlagen durch den erleichterten Absatz mit aller Bequemlich» keit vergrößern kann , nein ! dieser geschäftige und glückliche Stolz wird e« ihr nie erlauben , andern nachzustehen . Der Kornhandel der Marsche« wird ihr Eigenthum bleiben und eine bessere Richtung erhalten . Die Ra - finaderien werden sich durch den neu gebahnten Weg zum Debit nach der Ostsee erweitern und vervielfältigen , da die zu erwartende direete Zufuhr der rohen Zuckern den Eigner dieser Anlagen aufmuntert . Hier kann der Depot von allen holländischen kurzen Waaren errichtet werden , um solche nach der Ostsee , wo man sie sucht , zu versenden , und den beschwerlichen Umweg zu vermeiden . Der Rabsaat - Handel ist , nach obiger Bemerkung , nun nicht länger den vorgeschriebenen Preisen der Holländer unterworfen . Die Oelmühleu lassen sich aus derselben Ursache mit mehrerm Nachdruck
und

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.