56 « ! * * §> ) 0< ( «^4»
Waare , »dch« nun von der Eyder , auf welchem Strome jährlick ) allem vft 50 , 000 Tonnen verschiffet werden , auch durch den Canal dkm« dahin geführt werden kann , wobey . der Vorcheil einer sichern Rückladung den Gewinn vergrössern dürfte . Mit verbundenen Kräften könnten von hier - aus nach Virginien und Carolina diejenigen Artikel , die oben empfohlen worden , ausgeführet werden , damit man sich um den Reiß - und Tobak« Handel nach der Ostsee mit zu bewerben anfange . Der starke Handel die - ser Stadt auf Petersburg und Riga kann ihre Magazine leicht mit Hanf anfüllen . Könnte das Seilmachen , worinn diese Stadt Vorzüge vor an - dern hat , nicht ausgebreitet und die Takelage ein erspriesliches Fabrikat für Westindien und andere Gegenden werden ? Sollte nicht der Handel mit Leinsaat , der nun später durch den Canal gehen kann und sicherer an den Ort seiner Bestimmung kommt , hier zu wichtigem Unternehmungen Anlaß geben ? Könnten einige schwedische Waaren nicht einen Artikel zum weiter» Transport durch den Canal ausmachen , wenn der Rückzoll Statt hatte ? Ja , könnte nicht überhaupt auf mannigfaltige andere Ge< genstände des Handels eine Speeulation gerichtet werden , wenn dieser Stadt in Ansehung des Transit - Zolls die nämlichen Vortheile zugestanden würden , welche die am Canal liegende Städte haben müssen , wenn sie Stapel - Oerter werden sollen ?
Apenrade hat sich dnrch Frachtfahren bekannt gemacht und chert . Künftig darf diese Stadt nicht mehr befürchten , daß die Ruhe in Europa ihr nachtheilig werde , wenn sie sich nur entschließet , solche Schiffe zu bauen , die durch den Canal gehen können . Es kann ihr nicht an Bau - holz fehlen , und die übrigen Erfordernisse zum Bau hat sie Gelegenheit , so wohlfeil als jede andere Stadt zu erhalten . Ihre erfahrne Schiffer - werden gesucht werden , und die Handlung der Stadt wird durch diese er - wetterte Schiffahrt neues Leben bekommen . Ein Theil ihrer grössern fe sind stark genug gebauet , um Versuche nach Grönland zn machen , wenn nicht etwan alle in Fahrt gehalten werden können , und ein anderer Theil kann mit Hülfe der Lichter durch den Canal gebracht werden , wenn ihre Breite und Länge das angezeigte Maaß nur nicht überschreitet .
Sonderburg hat in den letzten Jahren mehrere Schiffe gebanet und an den Frachten einen grössern Antheil als vormals genommen . Der Bau zweckmäßiger Canal - Schisse verspricht den Rhedern beständige und einträgliche Frachten , welche die zu erwartende Rückladungen nach der Ostsee noch vvrtheilhafter , und für den Kaufmann sicher weit annehmli -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.