«M» > C ( ch - 4» 45
ten wollte . Wenn also die Kaufmannschaft dieser Stadt ihr wahre« teresse nicht in einem falschen Lichte ansehen will ; so kann sie nicht» sehn» ■ licher und eifriger wünschen , als die Aufnahme der sammtlichen übrige« Städte im Lande ; fo muß sie besonders die Canal - Fahrt begünstigen» Warum sollte sie es auch nicht gerne thun , da durch diese neue Anlage ihr nichts entgehet , sie alles behält was sie hat , und hingegen , wie eben bv merkt worden , der Handel der Hauptstadt dadurch zunehmen und sich aus ? breiten muß .
Die übrigen Städte Dänemarks werden bald diesem grossen Bey» spiele folgen und ihre Bedürfnisse , die ihnen bisher auf die eine oder dere Art zugeführet worden , aufdem nähern Wege selbst holen . Sie men den sich bald durch Erbauung neuer Fracht - Schiffe auszeichnen , weil st« sichern Gewinn vorher berechnen können , wenn sie die Schiffe nur nach dem Verhaltniß der Schleussen und der Tiefe des Canals lastträgig genug bauen und eine solche Bauart wählen , die , ohne der Segelfmigkeit etwas ju benehmen , wenigerlHände und Matrosen erfordert . Das Mittel schen der englischen und holländischen Bauart , dürfte der Absicht entspre - chen . Die Städte von Fühnen und an der Ostseite von Jütland werde» die erwünschte Gelegenheit bekommen , ihre Produkte durch den Canal selbst zu verfahren , und den gedoppelten Vorlheil haben , daß sie ihreBedürf - nisse mit der Gelegenheit wieder direrte erhalten können . Sie werden da - bey den Landmann in ihren Bezirken zu besserer Cultur durch sichern Ab - sah und durch Erhaltung neuer Kornmärkte aufmuntern , Geld in ihre« Gegenden verbreiten und alle Bortheile selbst einerndten , welche sie bisher >den Fremden zugewandt haben . Sie dürfen künftig fo wenig auf die un - gewissen Aufkäufer warten , als eben so wenig verlegene Waaren durch die dritte Hand sich ausdringen lassen . Die kaufmännische Verbindung^ wor - inn sie sich mit andern gesetzet haben , kündiget ihnen den besten Preis und die besten Märkte an , ja dieKenntnisse und Bekanntschaften , die sie dadurch erhalten , führen sie durch den Canal an die Quelle ihrer Bedürfnisse . Aal - iburg , wo der Geist der Handlung einst seinen Sitz hatte und noch nicht er - loschen ist , wird gewiß neue Plane machen und diesen neuen Weg nutzen . Aarhuus wird nach seiner Lage alle Kräfte aufbieten und die übrigen See - Städte zur Nachfolge auffordern . Die Kaufieute in denselben sind über - führt und sehen es an den Beyspielen anderer , daß Handlung einen wohl - thätkgen Einfluß auf die nahen Gegenden verbreitet , daß die Vortheile von immer zu ihnen zurück fliessen , und daß diejeoigen Plane die ersten und besten für uns sind , die darauf , ziele» , die Prohuste des Landes so - gleich mit eigenen Schiffen zu verfahren , und das , was die herumliegenüe
F » @e -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.