/ • * . •■ v . J
gekommen und die Bewohner der Eisberge weiter nach Norden erleuchtet hat ; so ist auch durch den Geist der Handlung in später« Zeiten das Licht der Religion in dem unermeßlichen Amerika angezündet worden , und An - - thropophagen sind zu leutseligen Nationen umgeschaffen . Je ausgebreite - ter also der Handel eines Staats ist , desto glücklicher und aufgeklarter sind dessen Bewohner . Der Fleißige findet dort Belohnung , der Thätige rung , der Reiche kann alle Wünsche befriedigen und der Arme erhält Beyi - stand . Jeder kann dort seine Talente nutzen und in ungestörter Freyheit damit wuchern ; der Segen folgt dem Fleiß ; Heiterkeit und unschuldige Freuden begegnen sich ; Reichthum ist die Frucht der Mühe , und jeder arbeitet zu seinem eigenen und des Staate Besten , und Alle gemessen in . sicherer Ruhe die Belohnungen ihrer Betriebsamkeit . Wenn in warmer« Zonen , wo die Natur alles leichter hervorbringt , und derWeltbürger zwey ? mal in einem Jahre erndtet , der Mangel fremder Bedürfnisse nicht groß ist , und dennoch dort die Handlung und Schiffahrt ndthig geworden ; so - ist sie für uns und unsere weiter nach Norden wohnende Mitbürger , ganj Unentbehrlich , und sollte also hier mit doppeltem Eifer und Nachdruck be - trieben werden , wenn wir nicht fernerhin Fremden die damit verbundene» Vorthsile zuwenden , und uns von ihnen ausmergeln lassen wollen . Wer wird also nicht mit dem dankbarsten Gefühle e» als eine Wohlchat der Re - gierung erkennen , daß Sie in den letzten Jahren so vieles zur Aufnahme - der Handlung verwandt hat , ohne eben einen besondern Beytrag dazu von dem Unterthan zu fordern ? Dank sey dem Andenken des Minister» , der nem Herrn und uns den ruhigen Besitz der westindischen Inseln verschafte , die uns in den letzten Jahren grosse Schatze zugeführt habe» , und noch viele Hoffnungen zeigen . ' Der maroccanifche Handel würde einträglich ge - worden seyn , wenn das Glück die ersten Unternehmungen mehr begünstiget hätte . Unsere Schiffe fahren mit der größten Sicherheit auf dem mittel - ländischen Meere , und Barbaren hat man vermocht , unsere Verträge hei - lig zu halten , wenn Spaniens Küsten und Schiffe ihren Anfallen ansge . ' setzt bleiben und selbst Frankreich itzo das Nachtheilige einer Duldung ge< gen Seeräuber empfindet , welches unfern aufgeklärten Zeiten wenig Ehre macht . Unsere Handlung« - Traktaten mit den übrigen Machten öfnen nn» Wege zu vortheilhaften Unternehmungen , und der anhaltende 70jährige Friede , worinn wir leben , und dessen Fortdauer wir uns lange versprechen können , wenn Schwerdt und Feuer in allen vier Theilen der Welt Mord und Verwüstung Haufen , begünstiget jeden Handlung» - Plan . Aber noch weit ergiebiger ist die neue Quelle , welch ? unserer Nation und dem Handel durch die nun beynahe vollendete Ziehung des Canals eröfnet worden . In den spätesten Zeiten werden unsere Enkel und Nachkommen einander froh -
A * lockend

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.